Soviel zu meiner kleinen heilen Welt…

… Ich weiß, die gibt es gar nicht, aber die letzten Wochen schienen mir wie eine kleine heile Blase, mit Träumen von Kind und Haus und ein Anruf war gerade die Nadel, die das Ganze zum Platzen brachte, bzw. mir deutlich in Erinnerung rief, dass die Welt außerhalb meiner kleinen Blase, die meine Frau, ihre Familie und unsere gemeinsamen Träume umfasst, gar nicht so heile ist…
Meine Mama hatte anscheinend großen Stress/Streit mit meiner Schwester am Telefon und hat sich so da hineingesteigert, dass sie jetzt mit nem akuten Herzinfarkt, dem 2. oder schon 3., im Krankenhaus liegt… Und so gut es mir seit Mai/Juni mit dem wenigen, fast nicht existenten Kontakt zu meiner Mutter ging, so sehr lieg ich jetzt hier im Bett, weine, bin traurig, aufgewühlt und voller Zweifel, ob das alles so richtig war/ist…
Und ich schwanke zwischen: ich muss hinfahren sie besuchen und ich bleib hier und versuche schwanger zu werden! Und dann fühle ich mich sofort egoistisch und schlecht, weil ich überhaupt drüber nachdenke…
Soviel zu kein Stress im Urlaub… 😦

Das erste mal „getaggt“! :)

Endlich wurde ich auch mal bei was getaggt. 🙂 hab schon öfter diese „Fragespielchen“ auf anderen Blogs gesehen und jetzt darf ich auch mal mitmachen. 🙂 die Swiss Rainbowfamily war so nett. 🙂

Hier also meine zu beantwortenden Fragen:

1. Was ist momentan dein grösster Wunsch? Dass wir endlich, endlich auch schwanger werden. 🙂 …und, dass wir dann trotzdem noch unser Haus finanzieren können. 😀

2. Was macht dich glücklich? Meine Frau, meine Familie, meine Katzen und Freunde. 🙂 und auch so materielle Dinge wie Arbeit zu haben, ein eigenes Auto und ein schönes Dach über dem Kopf.

3. Wenn jemand drei gute Eigenschaften über dich nennen müsste, welche wären das? Ich hoffe der jemand findet dass ich fair bin, ehrlich und humorvoll und… Ach ja, nur 3 Dinge. 😉 😛

4. Was gibt dir Kraft? Dass meine Familie immer zu mir steht.

5. Womit kann man dich überraschen? … Also das wär ja doof wenn ich das hier verraten würde. 😉

6. Was bedeutet für dich Liebe? Dass man zueinander steht, immer für einander da ist, unterschiedliche Meinungen haben und darüber streiten kann ohne Angst um seine Beziehung zu haben und einfach miteinander glücklich sein.

7. Mit welchem Satz wirst du mit 80 dein Leben beschreiben? Woher soll ich das denn jetzt schon wissen? 😉 Ich hoffe damit, dass ich mein Leben so gelebt habe wie es mich glücklich gemacht hat.

8. Was möchtest du noch erleben? Ich möchte eine Familie gründen, in ein Eigenheim ziehen und noch möglichst viel von der Welt sehen. Aber ich hab ja hoffentlich noch ein halbes Jahrhundert zeit. 🙂

9. Wovon hast du das letzte Mal geträumt? Von meiner ehemaligen Kollegin. Ich hoffe sehr es geht ihr gut, wo auch immer sie ist…

10. Welche/r Mensch/en ist/war der Wichtigste oder Bedeutenste in deinem Leben?
Meine Frau.

Die Regeln:
– Den Tagger als Dankeschön verlinken.
– Die gestellten 10 Fragen vom Tagger beantworten.
– 10 neue Fragen stellen.
– 10 Blogger taggen, die unter 200 Leser haben und ihnen mitteilen, dass sie getaggt wurden.
– Zurücktaggen ist nicht erlaubt!

Da ich auf wordpress recht inaktiv bin und nur einer kleinen Auswahl Blogs folge, die wie ich gesehen habe, auch bereits schon getaggt wurden, bitte ich zu verzeihen dass ich niemanden tagge und hoffe trotzdem nächstes mal wieder dabei zu sein. Ich gelobe Besserung! 😉

URLAUB! :D

Endlich ist er da, der Sommerurlaub! Die Zeit bis heute hat sich echt wie Kaugummi gezogen. Umso schneller werden die 14 Tage jetzt aber wahrscheinlich auch vergehen.
Geplant haben wir eigentlich nichts, das obligatorische Freunde-die-wir-lange-nicht-gesehen-habe treffen und die ein oder andere Shopping Tour sind sicher drin und zur Bank wollen wir evtl auch mal, zwecks „unseres“ Häuschens.
Zudem haben wir uns ja vergangenen Sonntag mit unserem neuen Spender getroffen. Er war wirklich extrem sympathisch und hat eine tolle Einstellung, soweit man das beurteilen kann. Er wäre auch bereit für ein Geschwisterkind zu spenden, das ist uns wichtig.
Seine Erfolgsquote ist auch überdurchschnittlich gut, was uns hoffen und träumen lässt. 🙂
Uns stehen also ein paar aufregende Tage bevor, aber erstmal wird morgen ausgeschlafen und der Tag genossen. Die Katzen freuen sich sicherlich auch, dass wir mal etwas mehr Zeit für sie haben. 🙂

Pause vom Alltag

So, jetzt ist es soweit, meine beste Freundin heiratet und zu diesem Zweck geht’s auf ins schöne Hamburg.
Ich fahre morgen Mittag schon los und lasse mich nachmittags beim Frisör verschönern und abends werd ich in gemütlicher Runde mit meiner Besten, ihrem Zukünftigen und Familie zusammensitzen und schnacken. Ich war auch tatsächlich ganz kreativ beim Geschenke verpacken. 😉 Freitag Mittag ist die Trauung und abends zur Feier kommt dann auch meine Liebste nach! 🙂 Sie muss Freitag noch arbeiten… Ja, der Schichtdienst hat bei mir eben auch Vorteile! 😉

Ich werde die Tage ohne Arbeit und ohne das Thema Spendersuche hoffentlich genießen.

Samstag ist ein Treffen mit einem Pärchen in HH geplant, auf das wir uns schon lange freuen! *winke winke* an *Mama-I und Mama-J*.

Sonntag wird dann mit Freunden bei uns zu Hause gebruncht und nachmittags holt uns das Thema Spender wieder ein. Da treffen wir uns mit einem potentiellen selbigen… Hoffentlich wird’s diesmal was!!!

So, jetzt heißt es schlafen, morgen wird ein langer Tag.