Und mal wieder ein neuer Zyklus…

Ganz überraschend und überaus pünktlich kam gestern die Mens. Naja, irgendwie hatte ich schon geahnt dass es diesmal nix war, aber ein Fünkchen Hoffnung keimt ja doch immer.

Aber egal. Neuer Zyklus, neues Glück, gell? 😉

Ich habe mir auch fest vorgenommen es diesmal etwas anders angehen zu lassen. Wir wollen verschiedene Ovus parallel laufen lassen, weil wir mit unseren bisherigen ja nicht sooo zufrieden sind und oft das Gefühl hatten die funktionieren nicht so wie sie sollen. Dann werde ich endlich einen Termin bei einer anderen Gyn vereinbaren, in der Hoffnung dass diese uns etwas positiver gegenüber steht. Und zum wierderholten male habe ich heute etwas über Zyklustee gelesen was mich sehr interessiert. Mein Schatzi ist dem Ganzen gegenüber zwar etwas abgeneigt (auf Grund des verrufenen Geschmacks), aber ich denke mir; „wer das eine will muss das andere mögen!“ 😉 und lache hämisch in mich rein dass ich es ja nicht bin die sowas trinken muss. Hat doch alles was für sich! 😀 Das wird also auch noch in der nächsten Zeit in Angriff genommen.

Can’t wait!

Ach ja, der nächste Eisprung steht um meinen Geburtstag rum ins Haus. Wenn das kein Geschenk wäre!!

Die ewige Warterei…

…macht micht langsam Mürbe.

Diesen Zyklus haben wir uns zeitlich leider etwas verkalkuliert. Arbeitstechnisch und auch von der „Spenderverfügbarkeit“ her war das alles nicht so einfach. Und obwohl der Ovu nichts anzeigte haben wir uns letzte Woche Dienstag zu einem festen Date mit ihm getroffen. Das heisst, ich war arbeiten und Schatzi hat das Ganze mal wieder alleine gerockt.

Körperliche Anzeichen waren deutlich da; Zervix, Brustschmerzen, leichtes Ziehen im Unterleib. So waren wir in freudiger Erwartung auf einen positiven Ovutest am Mittwoch oder spätestens Donnerstag. Leider kam der aber erst am Freitag. Natürlich, wie sollte es auch anders sein, war es zeitlich überhaupt nicht einzurichten uns nochmal mit unserem Spender zu treffen. Also sitze ich hier mal wieder auf heißen Kohlen und wundere mich nun ob die kleinen Schwimmer wohl stark genug waren und noch freudig auf das Ei gewartet haben (dann wären sie jedenfalls schonmal genau an Ort und Stelle gewesen), oder ob alles zu spät war. Ich hab das Gefühl die Zeit schleicht nur so dahin. Und das obwohl ich doch so neugierig bin.

Aber das geht mir ja jeden Monat so. Bisher keine Anzeichen die auf einen Schwangerschaft hindeutet würden. Ja, ich weiss dafür ist es eigentlich sowieso noch etwas zu früh. Aber trotzdem wartet man doch immer wieder auf den kleinsten Hinweis. Ich hoffe das hat alles bald ein Ende und wir warten nur noch auf eins: Die Geburt! 😉